Liebe Tennisfreunde,

nach mehr als 50 Jahren Tennissport im PSV erleben auch wir aktuell eine Zeitenwende. Gerne erinnert man sich an die Tage, als mit tatkräftiger Hilfe und Unmengen von Arbeitsstunden die Anlage im Auefeld entstanden ist.

Aber wir alle wurden älter, Krankheiten wurden häufiger und der Boris Becker-Tennis-Boom verlor nach und nach seine Anziehungskraft. Nachwuchsspieler konnten leider nicht dauerhaft an den Verein gebunden werden.

Die einst gut besuchte Anlage stand immer öfter leer, bis zuletzt nur noch eine handvoll aktiver Tennisspieler sich einmal in der Woche dort trafen. Die immer weiter steigenden Kosten wurden durch die geringe Zahl der Tennissportler längst nicht mehr gedeckt.

Zum Jahreswechsel 2021/22 wurde die Anlage auf Beschluss der Mitgliederversammlung vom 19.11.2021 verkauft.

Am 9. September 2022 wurde in der Abteilungsversammlung folgender Beschluss gefasst:

Einstimmig wurde beschlossen, dass per 31.12.2022 der Spielbetrieb eingestellt und die Abteilung „Tennis“ aufgelöst wird.

Aktive Mitglieder können zum Tennisclub Auefeld (TCA) oder einem Verein ihrer Wahl wechseln.

Damit gehört der Tennissport im PSV nach 52 Jahren endgültig der Vergangenheit an.